Unterschied zwischen Motherboard und Prozessor

Zwei der Grundkomponenten eines Computers sind das Motherboard und die Zentraleinheit. Beide führen Prozesse aus, die für die Ausführung des Betriebssystems und der Programme des Computers von entscheidender Bedeutung sind. Das Motherboard dient als Basis für die Verbindung aller Computerkomponenten, während die CPU die eigentliche Datenverarbeitung und -verarbeitung durchführt. Wenn Sie einen Computer in Ihrem Büro aktualisieren möchten, können Sie den Prozessor mit einigen Einschränkungen austauschen. Das Ersetzen eines Motherboards bedeutet jedoch im Wesentlichen, dass der gesamte Computer neu erstellt wird.

Prozessorfunktionen

Die CPU führt die meisten Berechnungen und Funktionen aus, mit denen ein Computer sein Betriebssystem und alle installierten Programme ausführen kann. Auf einigen Computern verarbeitet der Prozessor alle Daten für das System, während auf anderen Computern Add-In-Karten, z. B. Grafikkarten, einen Teil der Arbeit entlasten, um das System zu beschleunigen. Neben der Arbeit mit einer Grafikkarte ist die Geschwindigkeit des Prozessors der wichtigste Faktor bei der Bestimmung der Geschwindigkeit eines Computers.

Motherboard-Funktionen

Ein Motherboard verfügt über zahlreiche Steckplätze und Anschlüsse und dient als Rückgrat eines Computersystems. Jede Hardware in einem Computer stellt eine Verbindung zum Motherboard her und leitet Daten zwischen diesen Komponenten weiter. Viele Motherboards enthalten auch Chipsätze für die Verarbeitung von Audiodaten, sodass keine separate Soundkarte erforderlich ist. In älteren Computern enthielten Motherboards manchmal Grafikverarbeitungshardware, aber heutige Computer verwenden entweder separate Grafikkarten oder in den Prozessor integrierte Grafiktechnologie.

Prozessorkompatibilität

Jeder Prozessor verfügt über einen Sockeltyp, der mit dem CPU-Sockel des Motherboards übereinstimmen muss. Nicht übereinstimmende Prozessoren passen nicht in ein inkompatibles Motherboard. Dies schränkt die Aktualisierbarkeit von CPUs effektiv ein, da Entwickler alle paar Jahre neue CPU-Sockel erstellen. Wenn Sie einen Computer mit einem veralteten Sockel aktualisieren möchten, müssen Sie das Motherboard ersetzen - eine Aufgabe, die so schwierig ist wie das Erstellen eines neuen Computers - oder eine CPU eines älteren Modells kaufen, die zum Motherboard passt.

Andere Kompatibilität

Die meisten anderen Komponenten in einem Computer, wie Festplatten und RAM, erfordern ebenfalls Kompatibilität mit einem Motherboard. Eine alte IDE-Festplatte kann beispielsweise keine Verbindung zu einem modernen Motherboard mit SATA-Laufwerksanschlüssen herstellen. Während Prozessoren einige Kompatibilitätsprobleme haben - bestimmte RAM-Modelle funktionieren möglicherweise nicht mit bestimmten CPUs -, bestimmt das Motherboard die überwiegende Mehrheit der Teilekompatibilität. Im Wesentlichen müssen Sie alle Komponenten in Ihrem Computer basierend auf Ihrem Motherboard auswählen.