So führen Sie Excel-Daten in Word-Dokumenten zusammen

Word und Excel sind beide Teil des größeren Microsoft-Pakets, daher ist es keine Überraschung, dass sie gut zusammenspielen. Exce * l * ist ein großartiges Tool zum Sammeln von Informationen in einem Datenbankformat wie Namen, Adressen und Telefonnummern . Wenn Sie jedoch mit diesen Informationen in Word arbeiten möchten , müssen Sie in der Lage sein, Word- und Excel-Dokumente zusammenzuführen. Dieskann in wenigen einfachen Schritten erfolgen.

Zusammenführen aus einer Excel-Tabelle

Sie haben eine Tabelle mit Namen und Adressen, die sich perfekt für eine Mailingliste eignet. Aber Sie würden verbringen hour_s c * Kopierbetrieb und Einfügen der Informationen aus Excel in Word. * _ Glücklicherweise können Sie problemlos einen Seriendruck von Excel nach Word durchführen. Zunächst müssen Sie jedoch Ihr Excel-Dokument für den Seriendruck vorbereiten.

Stellen Sie zunächst sicher, dass sich alle zusammenzuführenden Daten im ersten Blatt Ihrer Tabelle befinden. Sie müssen auch Ihre Spaltennamen so einrichten, dass sie mit den Namen übereinstimmen, die Sie in Ihr Word-Dokument einfügen. Es sollte eine Spalte für den Vornamen und eine Spalte für den Nachnamen geben, wenn Sie beispielsweise beide verwenden möchten. Führen Sie eine letzte Überprüfung aller Informationen durch, um sicherzustellen, dass sie auf dem neuesten Stand sind, bevor Sie die Zusammenführung abschließen.

Führen Sie Word- und Excel-Dokumente zusammen

Sobald Ihre Tabelle fertig ist, öffnen Sie ein neues Dokument in Word. Klicken Sie auf die Registerkarte Mailings, wählen Sie Seriendruck starten und entscheiden Sie, ob Sie Etiketten, Briefe, Umschläge, E-Mails oder ein Verzeichnis erstellen möchten. Wählen. _ Wählen Sie Empfänger - _Verwenden Sie eine vorhandene Liste. Sie finden dann Ihre Excel-Datei. Wählen Sie Öffnen.

Bevor Sie Word und Excel kombinieren , bietet Ihnen das System die Möglichkeit, Ihre Empfänger zu bearbeiten. Hier können Sie Ihre Liste durchgehen und jemanden auswählen, den Sie nicht aufnehmen möchten. Sie werden auch aufgefordert, es als Adressblock einzufügen, wenn Sie beispielsweise einen Brief oder Umschlag erstellen. Sie können das Dokument dann speichern.

Kopieren und Einfügen von Excel in Word

Einer der größten Vorteile der vollständigen Microsoft Office-Suite besteht darin, dass Sie problemlos von einem Dokument in ein anderes kopieren können. Angenommen, Sie haben in Excel ein schönes Kreisdiagramm erstellt, das Sie in die von Ihnen entworfene Broschüre aufnehmen möchten. Klicken Sie einfach auf dieses Diagramm und entweder Bearbeiten-Kopieren oder verwenden Sie die Tastenkombination Strg-Kopieren, um es zu verschieben. Befehlskopie ist die Tastenkombination, wenn Sie sich auf einem Mac OS-Gerät befinden.

Wenn Sie Daten von Excel nach Word oder einer anderen Office-Anwendung kopieren möchten, müssen Sie anstelle eines Seriendrucks von Excel nach Word das Gleiche tun, müssen jedoch möglicherweise einige Formatierungsänderungen vornehmen. Sie können die Daten genau so kopieren, wie sie formatiert sind, den Inhalt an das Layout Ihres Word-Dokuments anpassen, die Daten mit der ursprünglichen Tabelle verknüpfen, die Daten als Bild einfügen oder die Daten als durch Tabulatoren getrennten Text einfügen.

Fügen Sie eine Excel-Tabelle in Word ein

In einigen Fällen möchten Sie möglicherweise in die entgegengesetzte Richtung gehen. Anstelle eines Seriendrucks von Excel nach Word möchten Sie beispielsweise einfach eine Excel-Tabelle _t in ein Word-Dokument einbetten . _ Dies kann Teil eines Vorschlags sein, z. B. eines Geschäftsplans oder eines Zuschussantrags. Wenn Sie tatsächliche Daten verwenden, kann dies eine gute Möglichkeit sein, Ihre Kopie mit den genauen Zahlen zu ergänzen, die zu dem passen, was Sie besprechen.

Um eine Excel-Tabelle in ein Microsoft Word- Dokument zu kopieren, erstellen Sie Ihre Kopien im Quelldokument und fügen sie in Ihr Word-Dokument, das Ziel, ein. Beim Einfügen stehen Ihnen fünf Optionen zur Verfügung:

  • Zielthema verwenden und Arbeitsmappe einbetten - Die Arbeitsmappe wird in Ihr Dokument eingebettet und entspricht dem Thema Ihres Zieldokuments (Word). Das Diagramm ist nicht mit dem Excel-Dokument verknüpft. Wenn Sie also etwas aktualisieren, wird es nicht automatisch aktualisiert.

  • Quellformatierung beibehalten und Arbeitsmappe einbetten - Dadurch bleibt die Formatierung des Excel-Arbeitsblatts erhalten. Das Diagramm ist nicht mit dem Excel-Dokument verknüpft. Wenn Sie also etwas aktualisieren, wird es nicht automatisch aktualisiert.

  • _ Zieldesign verwenden und Datum verknüpfen _a - Diese Option berücksichtigt die Formatierung, die Sie in Ihrem Word-Dokument erstellt haben. Ihre Daten sind verknüpft. Wenn Sie also Änderungen an Ihrem Excel-Dokument vornehmen, werden diese in Ihrem Word-Dokument aktualisiert.

  • Quellformatierung beibehalten und Daten verknüpfen - Ihr Dokument entspricht dem Excel-Thema und nicht dem Word-Thema. Ihre Excel-Tabelle wird verknüpft, sodass beim Ändern Ihres Excel-Dokuments auch das Word-Dokument aktualisiert wird.

  • Bild - Fügt die Excel-Tabelle als Bild ein.

Wenn Sie beim Zusammenführen von Word- und Excel-Dokumenten auf diese Weise Daten verknüpfen , stellen Sie möglicherweise nicht immer fest, dass diese Aktualisierungen sofort erfolgen. Wenn in Ihrem Word-Dokument keine Aktualisierung Ihrer Excel-Tabelle angezeigt wird, wählen Sie einfach Diagrammtools-Design-Daten aktualisieren, um die aktuellste Version zu erhalten.

Speichern Sie das Word-Dokument in Excel

Es gibt Fälle, in denen Sie Word und Excel in die andere Richtung kombinieren - Sie möchten Ihr Word-Dokument als Excel-Dokument speichern. Natürlich können Sie die Daten manuell verschieben, aber das kann zeitaufwändig sein. Es gibt einen einfacheren Weg.

Wenn Sie das gewünschte Word-Dokument geöffnet haben, wählen Sie Datei-Speichern unter und navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem das Dokument gespeichert werden soll. Unter der Ordneroption sehen Sie ein weiteres Dropdown-Feld mit der Bezeichnung Dateiformat. Wählen Sie Nur Text.

Nachdem Sie das Word-Dokument gespeichert haben, können Sie Ihre Excel-Tabelle öffnen und die Informationen abrufen. Wählen Sie in Ihrem Excel-Dokument Daten aus Text aus. In einigen Versionen wird dies möglicherweise als Textdatei zum Abrufen interner Daten zum internen Datenimport angezeigt. Von hier aus können Sie zu dem gespeicherten Excel-Dokument navigieren und es abrufen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, müssen Sie Begrenzt und Leerzeichen für das Trennzeichen auswählen.

Zwei Excel-Dateien zusammenführen

Obwohl es praktisch sein kann , Word und Excel zu kombinieren , ist Ihnen möglicherweise nicht klar, dass Sie zwei Excel-Dateien zusammenführen können. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die Arbeitsblätter im Quelldokument zu kopieren, indem Sie auf die Registerkarten unten klicken, mit der rechten Maustaste klicken und Kopieren auswählen . Wählen Sie unter Zu buchen die Zielarbeitsmappe aus, in der die Arbeitsblätter landen sollen, wählen Sie aus, wo sie in Bezug auf die vorhandenen Blätter platziert werden soll, und stellen Sie sicher, dass Kopie erstellen aktiviert ist, wenn das Original in der Quellarbeitsmappe verbleiben soll.

Obwohl diese Methode mit einem Arbeitsblatt effektiv ist, kann es umständlich werden, wenn Sie mehrere Dateien in einem Arbeitsblatt kombinieren müssen. Wenn Sie mit dem Erstellen von Makros vertraut sind, können Sie eines schreiben, das alle Dateien zu einer zusammenführt. Hier finden Sie Beispielmakros, die Sie kopieren und einfügen können.

Word-Dokumente zusammenführen

Ein Seriendruck von Excel nach Word ist nicht die einzige Möglichkeit, Daten aus einem anderen Dokument in Word abzurufen. Die Software verfügt über eine Funktion, mit der Sie mehrere Dateien zu einer zusammenführen können. Der Hauptzweck dabei ist es, verschiedene Versionen miteinander zu vergleichen. Wenn Ihre Kollegen Änderungen an einem Dokument vorgenommen haben, können Sie sie mit dieser Funktion problemlos nebeneinander vergleichen, um festzustellen, was geändert wurde.

Um zwei Dokumente zusammenzuführen , wählen Sie Überprüfen-Vergleichen-Kombinieren . Sie werden aufgefordert, die Dateien auszuwählen, die Sie zusammenführen möchten. Sie werden aufgefordert, nicht markierte Änderungen mit zu kennzeichnen, mit denen Sie den Namen der Person eingeben können, die die Änderungen am überarbeiteten Dokument vorgenommen hat. Wählen Sie diese Option, um Änderungen in einem neuen Dokument anzuzeigen. Klicken Sie auf OK , um Ihr neues Dokument zu erhalten.