So invertieren Sie Bilder auf einem MacBook

Unabhängig davon, ob Sie mit Bildern für Ihre Website, Werbematerialien oder einem anderen Zweck für Ihr kleines Unternehmen arbeiten, kann das Umblättern oder Umkehren der Bilder das Umblättern oder Umkehren der Bilder umfassen. Möglicherweise müssen Sie dies tun, weil die Person, die das Foto aufgenommen hat, die Kamera während der Aufnahme gedreht hat, was zu einem Foto führt, das aussieht, als wäre es auf die Seite gedreht. Möglicherweise möchten Sie auch die Ausrichtung des Bildes umkehren, damit beispielsweise eine Person oder ein Objekt, das sich derzeit rechts auf dem Foto befindet, auf die linke Seite geschaltet wird. Wenn Sie an einem MacBook arbeiten, können Sie die auf allen Macs standardmäßig verwendete Vorschaufunktion mit einigen anderen einfachen Anweisungen kombinieren, um grundlegende Änderungen am Foto vorzunehmen.

1

Doppelklicken Sie im Finder-Menü oder in einer anderen Datei oder einem anderen Ordner in Ihrem MacBook auf die Bilddatei, z. B. eine JPEG-GIF-Datei. Dadurch wird das Bild im Vorschaufenster geöffnet, das sich normalerweise oben links auf dem Bildschirm befindet.

2

Klicken Sie in der oberen Leiste des Bildschirms auf das Menü "Extras".

3

Klicken Sie auf "Nach links drehen" oder "Nach rechts drehen", um das Foto nach links oder rechts zu drehen. Wenn die Person, die das Foto aufgenommen hat, die Kamera während der Aufnahme zur Seite gedreht hat, was zu einem seitlichen Foto führt, wird das Problem behoben und das Foto mit der rechten Seite nach oben gedreht.

4

Klicken Sie im Menü Extras auf "Horizontal spiegeln" oder "Vertikal spiegeln", um die Ausrichtung des Fotos zu ändern. Wenn Sie möchten, dass ein Bild links neben dem Foto statt rechts angezeigt wird, wird die Ausrichtung der Objekte "umgedreht".