So übertragen Sie archivierte E-Mails auf eine externe Festplatte

Sie müssen nicht jede einzelne E-Mail auf Ihre externe Festplatte übertragen. Microsoft Outlook kann alle Ihre Nachrichten zum einfachen Transport in eine einzige Datei exportieren. Konvertieren Sie mit dem Import- und Export-Assistenten den Inhalt Ihres Postfachs in eine persönliche Ordner- oder PST-Datei. Sie können diese Datei in jeden E-Mail-Client importieren, der Microsoft Outlook unterstützt. Wenn Sie nur geschäftskritische Nachrichten auf Ihr anderes Laufwerk kopieren möchten, erstellen Sie einen neuen Ordner in Ihrem Posteingang und verschieben Sie die entsprechenden E-Mails an den neuen Speicherort. Sie können auswählen, ob dieser bestimmte Ordner im Assistenten exportiert werden soll.

1

Öffnen Sie Ihr Konto in Microsoft Outlook. Klicken Sie auf "Datei", "Öffnen & Exportieren" und dann auf "Importieren / Exportieren".

2

Wählen Sie im Import- und Export-Assistenten "In Datei exportieren" und klicken Sie dann auf "Weiter".

3

Klicken Sie auf "Outlook-Datendatei (.pst)" und dann auf "Weiter". Wählen Sie "Posteingang" als zu exportierenden Ordner oder erweitern Sie "Posteingang" und wählen Sie den entsprechenden Ordner aus. Weiter klicken."

4

Schließen Sie das externe Laufwerk an Ihren Computer an. Klicken Sie auf "Abbrechen", wenn ein Dialogfeld auf dem Bildschirm angezeigt wird.

5

Klicken Sie auf "Durchsuchen", wählen Sie das externe Laufwerk aus der Liste der Speichergeräte aus und erstellen Sie einen Namen für Ihre Sicherungsdatei. OK klicken."

6

Klicken Sie auf "Weiter" und dann auf "Fertig stellen". Geben Sie zum Sichern der Nachrichten ein Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie dann auf "OK". Andernfalls klicken Sie auf "Abbrechen".