Wofür steht GUI in Bezug auf Computer?

Eine grafische Benutzeroberfläche ist eine Computeroberfläche, mit der Benutzer im Gegensatz zu textbasierten Befehlen über grafische Elemente wie Bilder und Animationen mit einem Gerät interagieren können. GUIs werden sowohl im Personal- als auch im Business-Computing häufig verwendet, da sie eine intuitive und auffällige Methode zur Steuerung elektronischer Geräte bieten. Sie sind jedoch im Vergleich zu anderen Computersteuerungsschnittstellen nicht ohne Nachteile.

Allgemeine GUI-Elemente

Obwohl das Erscheinungsbild verschiedener GUIs variieren kann, gibt es einige gemeinsame Elemente, die die meisten dieser Systeme gemeinsam haben. Beispielsweise benötigen alle GUIs eine Methode zum Zeigen und Auswählen bestimmter Bereiche des Arbeitsbereichs. Dies kann durch einen Zeiger erreicht werden, obwohl Touchscreen-Anzeigen es Benutzern ermöglichen können, Objekte direkt mit ihren Fingern auszuwählen. Viele GUIs verwenden Bildschirmabschnitte, die als Fenster bezeichnet werden, um Programme auszuführen, sowie auswählbare Bilder, die als Symbole bezeichnet werden.

Vorteile

Die Hauptvorteile von GUIs sind ihre Benutzerfreundlichkeit. Durch die Darstellung von Computerfunktionen als reale Objekte können Benutzer ein bestimmtes Computersystem schneller lernen, als wenn sie sich eine Liste von Befehlen merken müssten. Beispielsweise ist ein Symbol für einen Papierkorb für viele Benutzer sofort als Löschfunktion erkennbar. GUIs ermöglichen auch den einfachen Austausch von Informationen zwischen Programmen durch auswählbare Funktionen zum Kopieren und Einfügen.

Nachteile

GUIs beanspruchen im Vergleich zu anderen Arten von Benutzeroberflächen viel Rechenleistung. Dies liegt daran, dass ein Computer mehrere Grafikebenen gleichzeitig bearbeiten muss, um eine GUI auszuführen. Dieser Prozess ist erheblich prozessorintensiver als die Ausführung eines textbasierten Systems. Darüber hinaus erlauben die meisten GUIs nicht, dass erfahrene Benutzer Verknüpfungen auf dieselbe Weise wie textbasierte Schnittstellen verwenden. Dies kann für einige Benutzer bei der Ausführung komplexer Aufgaben frustrierend sein.

Beispiele

Einige der bekanntesten GUIs gehören zu Computerbetriebssystemen. Eine gut durchdachte Benutzeroberfläche ist für moderne Betriebssysteme von entscheidender Bedeutung, da diese Schnittstelle die überwiegende Mehrheit der auf diesem Computer ausgeführten Aufgaben steuert. Zu den gängigen Beispielen gehören Windows und Mac OS X. Das Linux-Betriebssystem bietet Benutzern eine Auswahl an GUI, mit der sie auf das Kernbetriebssystem zugreifen können. Zu den mobilen GUIs gehören Apples iOS und die verschiedenen Formen des Android-Betriebssystems von Google.