So adressieren Sie einen Umschlag für eine Wohnung

Selbst im Zeitalter der digitalen Korrespondenz nutzen Unternehmen die Post für viele Zwecke. Alles, von Rechnungsrechnungen bis hin zu Marketingbriefen, wird immer noch täglich von Unternehmen verwendet. Wenn Sie sicherstellen, dass die Umschläge richtig adressiert sind, wird sichergestellt, dass die Post rechtzeitig an die richtige Partei gelangt. Das Hinzufügen einer Wohnung zu einer Adresse erfolgt gemäß den grundlegenden Richtlinien des US-Postdienstes.

Umschlag Vorderseite oder Gesicht

Ein Umschlag hat zwei Seiten - die Vorderseite mit den Adressen von Absender und Empfänger sowie das Porto - und die Rückseite mit einer Klappe, die den Umschlag versiegelt. Platzieren Sie auf der Vorderseite des Umschlags Ihren Firmennamen und Ihre Adresse in der oberen linken Ecke. Dies ist die "Absenderadresse". Die Adresse des Empfängers befindet sich in der Mitte des Umschlags. Platzieren Sie das Porto in der oberen rechten Ecke.

Komponenten einer Adresse

Eine Adresse besteht aus dem Namen und der Postanschrift des Empfängers. Beachten Sie, dass die physische Adresse möglicherweise nicht mit der Postanschrift übereinstimmt. Komponenten werden getrennt, jede in einer eigenen Zeile.

Ein Firmenname ist die zweite Zeile nach dem Namen des Empfängers in der ersten. Wenn nur ein Adressat verfügbar ist, geschäftlich oder privat, befindet er sich in der ersten Zeile. Die Straßen- oder Postfachnummer befindet sich in der nächsten Zeile, gefolgt von Stadt, Bundesland und Postleitzahl.

Wie man Wohnungen anspricht

Viele Unternehmen senden Korrespondenz an Kunden und Interessenten, die in Wohnungen leben. Geben Sie die Wohnungskennung am Ende der Adresse an. Es gibt mehrere Einheitenbezeichner, die in Umschlagadressen abgekürzt sind:

  • Wohnung: APT

  • Gebäude: BLDG

  • Etage: FL
  • Suite: STE
  • Einheit: EINHEIT
  • Zimmer: RM
  • Abteilung: DEPT

Verwenden Sie neben dem Bezeichner das Nummern- oder Rautezeichen "#", um eine bestimmte Nummer anzugeben. Wenn die Wohnung durch einen Buchstaben gekennzeichnet ist, verwenden Sie kein Pfundzeichen. Zum Beispiel APT # 23 oder STE C.

Trinkgeld

Wenn die Straße zu lang ist, ist es akzeptabel, aber vom US-Postdienst nicht bevorzugt, dass die Wohnungsinformationen in die Zeile unter der Straße geschrieben werden.

Gute Adressierungspraktiken

Der US-Postdienst sendet Post zurück oder gilt aufgrund unleserlicher Adressen als unzustellbar. Während die meisten Unternehmen Softwaredatenbanken verwenden, um E-Mail-Etiketten zu extrahieren und zu adressieren, ist es möglich, dass Mitarbeiter Korrespondenz außerhalb dieser Kanäle senden. Stellen Sie sicher, dass die Umschlagadressen alle Komponenten der Absender- und Empfängeradressen enthalten und das richtige Porto aufweisen. Wenn verfügbar, verwenden Sie Postleitzahl + 4 und nicht nur die fünfstellige Postleitzahl. Die Postleitzahl + 4 identifiziert die tatsächliche Adresse.