Listen Sie die Merkmale eines kleinen Unternehmens auf und erläutern Sie sie

Nicht jedes kleine Unternehmen wächst schließlich zu einem großen Unternehmen. Einige Unternehmen sind ideal geeignet, um jahrelang in kleinem Maßstab zu arbeiten, oft einer lokalen Gemeinschaft zu dienen und gerade genug Gewinn zu erwirtschaften, um sich um die Firmeninhaber zu kümmern. Kleine Unternehmen weisen unterschiedliche Erkennungsmerkmale auf, die sie von ihren größeren Wettbewerbern abheben.

Geringere Einnahmen und Rentabilität

Der Umsatz von Kleinunternehmen ist im Allgemeinen niedriger als der von Unternehmen, die in größerem Umfang tätig sind. Die Small Business Administration klassifiziert kleine Unternehmen als Unternehmen, die je nach Geschäftstyp weniger als einen bestimmten Umsatz erzielen. Die maximale Umsatzzulage für die Bezeichnung als Kleinunternehmen beträgt 21,5 Mio. USD pro Jahr für Dienstleistungsunternehmen.

Niedrigere Einnahmen bedeuten nicht unbedingt eine geringere Rentabilität. Etablierte kleine Unternehmen besitzen ihre Einrichtungen und Geräte häufig vollständig, was neben anderen Faktoren dazu beiträgt, die Kosten niedriger zu halten als Unternehmen mit höherem Verschuldungsgrad.

Kleinere Mitarbeiterteams

Kleine Unternehmen beschäftigen kleinere Mitarbeiterteams als Unternehmen, die in größeren Maßstäben tätig sind. Die kleinsten Unternehmen werden ausschließlich von Einzelpersonen oder kleinen Teams geführt. Ein größeres kleines Unternehmen kann je nach Geschäftstyp häufig weniger als einhundert Mitarbeiter beschäftigen.

Kleines Marktgebiet

Kleinunternehmen bedienen einen viel kleineren Bereich als Unternehmen oder größere Privatunternehmen. Die kleinsten Unternehmen bedienen einzelne Gemeinden, beispielsweise ein Lebensmittelgeschäft in einer ländlichen Gemeinde. Die Definition von Kleinunternehmen verhindert, dass diese Unternehmen Gebiete bedienen, die viel größer als ein lokales Gebiet sind, da ein Wachstum darüber hinaus den Umfang der Geschäftstätigkeit eines Kleinunternehmens erhöhen und es in eine neue Klassifizierung verschieben würde.

Einzel- oder Partnerschaftseigentum und Steuern

Die Unternehmensform der Unternehmensorganisation eignet sich nicht für kleine Betriebe. Stattdessen bevorzugen kleine Unternehmen die Organisation als Einzelunternehmen, Personengesellschaften oder Gesellschaften mit beschränkter Haftung. Diese Organisationsformen bieten den Eigentümern des Unternehmens ein Höchstmaß an Managementkontrolle und minimieren gleichzeitig den Aufwand und die Kosten für die Registrierung von Unternehmen.

Diese Unternehmen erheben im Allgemeinen keine eigenen Steuern. Stattdessen melden Firmeninhaber Geschäftseinnahmen und -ausgaben in ihren persönlichen Steuererklärungen.

Begrenzter Bereich mit weniger Standorten

Ein kleines Unternehmen kann per Definition nur in einem begrenzten Bereich gefunden werden. Diese Unternehmen haben beispielsweise wahrscheinlich keine Verkaufsstellen in mehreren Bundesstaaten oder Ländern. Eine große Anzahl kleiner Unternehmen arbeitet von einem einzigen Büro, Einzelhandelsgeschäft oder Service-Outlet aus. Es ist sogar möglich, ein kleines Unternehmen direkt von zu Hause aus zu führen, ohne Firmeneinrichtungen.