So finden Sie eine Gewinnspanne

Die Gewinnmargenquote misst den Teil jedes Dollars, den Sie verdienen und den Sie als Gewinn behalten. Das Gewinnmargenverhältnis wird in der Form X: 1 angegeben, wobei X der Gewinn pro Dollar ist. Zum Beispiel bedeutet ein Gewinnmargenverhältnis von 0,15: 1, dass Sie für jeden Dollar Umsatz 15 Cent Gewinn haben. Um die Gewinnspanne zu ermitteln, müssen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben kennen.

1

Subtrahieren Sie Ihre Ausgaben von Ihren gesamten Unternehmenseinnahmen, um den Gewinn des Unternehmens zu ermitteln. Wenn Sie beispielsweise Ausgaben in Höhe von 7,6 Mio. USD und Einnahmen in Höhe von 10 Mio. USD haben, ziehen Sie 7,6 Mio. USD von 10 Mio. USD ab, um einen Gewinn von 2,4 Mio. USD zu erzielen.

2

Teilen Sie den Gewinn durch den Nettoumsatz, um die Gewinnspanne zu ermitteln. Teilen Sie in diesem Beispiel 2,4 Mio. USD durch 10 Mio. USD, um 0,24 zu erhalten.

3

Ersetzen Sie X durch das Ergebnis im Verhältnis X: 1, um das Gewinnmargenverhältnis anzugeben. Wenn Sie das Beispiel vervollständigen, geben Sie 0,24 für X ein, um festzustellen, dass das Gewinnmargenverhältnis 0,24: 1 beträgt.