Vor- und Nachteile von teambasierten Organisationen

Teambasierte Organisationen betonen den Wert und die Bedeutung aller Mitarbeiter unabhängig von ihren spezifischen Rollen oder der Einfachheit und Komplexität der von ihnen ausgeführten Aufgaben. In einem teambasierten Unternehmen werden Arbeitsprozesse von Gruppen von Mitarbeitern verwaltet, denen bestimmte Projekte mit festgelegten Zeitplänen zugewiesen sind, um Ziele zu erreichen. In dieser Organisationsstruktur haben die Mitarbeiter mehr Autonomie und Entscheidungsbefugnis, ohne dass eine Genehmigung des Managements erforderlich ist.

Teambasierte Organisationselemente

In einer teambasierten Organisation arbeiten Mitarbeiter in bestimmten Gruppen, die mit einem Projekt beauftragt sind. Mit wenigen Ausnahmen haben diese Teams keine Vorgesetzten, was bedeutet, dass die Mitarbeiter Vertrauen untereinander aufbauen müssen, um die Projektziele zu erreichen. Dies bedeutet auch, dass die Mitarbeiter die Verantwortung für die Verwaltung jeder Aufgabe teilen und die Befugnis erhalten, Entscheidungen zu treffen, die normalerweise von Managern und Vorgesetzten in traditionell strukturierten Unternehmen getroffen werden.

In den meisten teambasierten Organisationen legen Manager Ziele, Meilensteine ​​und Leistungsstandards fest, ermöglichen es den Teammitgliedern jedoch, zu bestimmen, wie diese Anforderungen erfüllt werden sollen.

Vorteil: Bessere Kommunikation

Der Hauptvorteil einer teambasierten Organisation besteht darin, dass die Kommunikation zwischen Mitarbeitern viel freier und effektiver ist, da normalerweise keine Manager oder nur ein Manager mehrere Teams überwacht . Teambasierten Organisationen fehlen die verschiedenen Ebenen, die Mitarbeiter sonst durchlaufen müssten, bevor sie einen Vorschlag machen oder die Genehmigung zur Umsetzung einer neuen Idee erhalten.

Vorteil: Teams lösen Probleme schneller

Diese verbesserte Kommunikation bedeutet auch, dass Unternehmen Arbeitsprobleme schneller lösen können, da Mitarbeiter Informationen schneller austauschen können, was die Reaktionsfähigkeit beschleunigt.

Vorteil: Flexible und befähigte Belegschaft

Ein weiterer Vorteil ist, dass teambasierte Organisationen flexibler sind als traditionell strukturierte Organisationen. Als Geschäftsinhaber können Sie Mitarbeiter von einem Team in ein anderes wechseln, um ihre Fähigkeiten und Talente zu maximieren und sie für neue Herausforderungen zu motivieren. Mitarbeiter, die in Teams arbeiten, verstehen auch eher ihre spezifischen Rollen in der Organisation und fühlen sich mit größerer Wahrscheinlichkeit bestätigt und befähigt.

Nachteil: Konfliktpotential

Ein Hauptnachteil einer teambasierten Organisation besteht darin, dass Persönlichkeitskonflikte innerhalb des Teams die Effizienz und die Gruppenharmonie negativ beeinflussen können. Obwohl Manager die Möglichkeit haben, einen Mitarbeiter aus dem Team zu entfernen, um die Einheit zu wahren, müsste der störende Mitarbeiter gut zu einem anderen Team passen, was eine Herausforderung sein kann.

Nachteil: Einige Leute sind keine Teamplayer

Ein weiterer Nachteil ist, dass nicht alle Mitarbeiter für Teamarbeit geeignet sind. Einige Mitarbeiter arbeiten selbst effizienter und wenn sie Teil einer Gruppe sind, können sie ihre Fähigkeiten möglicherweise nicht maximieren.

Nachteil: Leistungsschwache Mitarbeiter verstecken sich hinter dem Team

Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass sich einige Mitarbeiter in einer Teamumgebung möglicherweise auf andere Mitarbeiter verlassen, um ihren eigenen Mangel an Aufwand auszugleichen. Mit anderen Worten, einige Mitarbeiter können sich auf die Bemühungen anderer Mitarbeiter stützen, was möglicherweise erfordert, dass Manager individuelle Leistungsmeilensteine ​​implementieren, um sicherzustellen, dass jedes Mitglied des Teams die gleichen Anstrengungen unternimmt.