So bearbeiten Sie ein Logo

Wenn Sie lernen, wie Sie ein Logo für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation digital bearbeiten, können Sie Zeit sparen und bessere Einblicke in das Design erhalten, wenn Sie das Erscheinungsbild Ihres Logos aktualisieren möchten. Der Bearbeitungsprozess eines Logos hängt davon ab, wie stark Sie Ihr Logo ändern möchten und welche technischen Fähigkeiten Sie haben. Wenn Sie jedoch wissen, wie Sie mit einem Programm wie MS Paint grundlegende Änderungen an einem Bild vornehmen, können Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen, welche Art von Werkzeugen die Designanforderungen Ihres Unternehmens am besten erfüllen.

1

Öffnen Sie Ihre Logo-Bilddatei in MS Paint.

2

Klicken Sie in Ihrer Gruppe "Farben" auf "Farbe 1", um eine neue Farbe für Ihr Logo auszuwählen. Wählen Sie das Werkzeug "Mit Farbe füllen" (dargestellt durch ein Farbeimer-Symbol) und klicken Sie in einen abgegrenzten Bereich Ihres Logos, um die vorhandene Farbe durch die neue Farbe zu ersetzen.

3

Klicken Sie auf der Registerkarte "Startseite" auf "Größe ändern", um die Größe Ihres Logos zu ändern. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Seitenverhältnis beibehalten", klicken Sie auf "Pixel" und geben Sie die gewünschten Höhen- und Breitenabmessungen in Pixel ein. Alternativ können Sie auf "Prozent" klicken und einen Prozentwert eingeben, um die Höhe und Breite des Bildes zu vergrößern oder zu verkleinern.

4

Klicken Sie auf der Registerkarte "Startseite" auf das Werkzeug "Auswählen", um das Bild zuzuschneiden. Klicken und ziehen Sie das Auswahlfeld über den gewünschten Zuschneidebereich und klicken Sie dann auf "Zuschneiden".

5

Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf "Speichern unter", um Ihr bearbeitetes Logo zu speichern. Geben Sie den gewünschten Dateinamen ein, wählen Sie den gewünschten Dateityp aus und klicken Sie dann auf "Speichern".