So lassen Sie mein MacBook Text lesen

Apple hat seinem Mac OS X-Betriebssystem ein Dienstprogramm hinzugefügt, mit dem Sie ein MacBook weiterhin effektiv verwenden können, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Wörter auf einem Bildschirm zu sehen, oder wenn Sie auf andere Weise sehbehindert sind. Das Dienstprogramm heißt VoiceOver und liest den auf dem Bildschirm angezeigten Text vor. Das Dienstprogramm funktioniert mit einer Reihe von Anwendungen unter Mac OS X und ist über das Menü Bearbeiten einer Anwendung zugänglich. Aktivieren Sie VoiceOver auf Ihrem MacBook über das Universal Access-Dienstprogramm.

1

Klicken Sie in der Menüleiste des MacBook-Desktops auf das Apple-Logo.

2

Klicken Sie im Dropdown-Menü auf "Systemeinstellungen", um das Fenster "Systemeinstellungen" zu öffnen.

3

Klicken Sie im Abschnitt "System" des Fensters auf "Universeller Zugriff" und dann auf die Registerkarte "Anzeigen".

4

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Ein" unter VoiceOver.

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "VoiceOver-Dienstprogramm öffnen". Das Fenster VoiceOver Utility wird geöffnet.

6

Klicken Sie auf eine Option auf der linken Seite des Fensters, um das Dienstprogramm anzupassen. Klicken Sie beispielsweise auf "Sprache", um die Standardstimme aus der Liste der verfügbaren Stimmen auszuwählen, um den Text auf dem Bildschirm vorzulesen. Schließe das Fenster.

7

Starten Sie eine Anwendung auf Ihrem Mac, die das Voice Over-Dienstprogramm unterstützt, z. B. iTunes, und klicken Sie dann in der Menüleiste auf "Bearbeiten".

8

Klicken Sie in der Dropdown-Liste auf "Sprache" und dann auf "Sprechen starten". Das VoiceOver-Dienstprogramm wird sofort aktiviert und liest den Text auf dem Bildschirm.