Strategien zum Geschäftsaufbau

Seit der Ära der Erfindung des Rades sind Menschen mit dem Kaufen, Verkaufen oder Handeln beschäftigt. Und seit ungefähr der gleichen Zeit versuchen Verkäufer, ihr Umsatzvolumen und ihr gesamtes Handelsvolumen zu steigern. Eine Internetsuche nach effektiven Wachstumsstrategien kann Hunderttausende von Ratschlägen und viele Konflikte miteinander zurückbringen. Das Verständnis des Zwecks dieser Strategien kann dabei helfen, zu bestimmen, welche Ratschläge zu ignorieren und welche zu verwenden sind.

Bedeutung

Strategien, die einem Unternehmen zum Wachstum verhelfen, helfen nicht nur dem Eigentümer, sein eigenes Vermögen zu vergrößern, sondern sind im Allgemeinen auch gut für die lokalen, nationalen und internationalen Gemeinschaften. Gesunde, große Unternehmen zahlen Steuern in Millionenhöhe, stellen Hunderttausende von Menschen ein und geben den Gemeinden, in denen sie tätig sind, etwas zurück. Der Aufbau eines neuen Geschäfts oder der Ausbau eines bestehenden Unternehmens kann über die Taschenbücher der Stakeholder hinaus sehr positive Auswirkungen haben.

Typen

Es gibt verschiedene Schlüsseltypen von Strategien zum Geschäftsaufbau. Einige konzentrieren sich auf Marketing, andere auf Kundenbetreuung und, noch immer auf Online-Verkauf, betriebliche Effizienz, soziale Medien und SWOT-Analyse (Strength-Weaknesses-Opportunities-Threats). Die meisten erfolgreichen Typen verwenden tatsächlich einen Kombinationsansatz und ziehen das Beste aus mehreren einzelnen Typen zusammen.

Überlegungen

Viele Faktoren bestimmen, ob eine Strategie erfolgreich ist oder nicht, aber eine der wichtigsten ist, dass eine Größe nicht für alle geeignet ist. Was für ein Unternehmen in einem geografischen Gebiet funktioniert, kann für ein anderes Unternehmen in einem anderen geografischen Gebiet vollständig fehlschlagen. Strategien sollten von Hand zugeschnitten sein, um sicherzustellen, dass die Organisation ihre strategischen und taktischen Ziele erreicht.

Missverständnisse

Ein schwerwiegendes Missverständnis ist, dass Geschäftswachstum erzielt wird, wenn ein Unternehmen seine Marketingausgaben erhöht. In der Realität kann es kaum einen Zusammenhang zwischen dem für ein Wachstumsprojekt ausgegebenen Geldbetrag und dem Erfolg des Projekts geben. Ein solches Beispiel ist das Aufkommen von Social Media. Ein kreativer und fesselnder Online-Beitrag kann mit sehr geringem finanziellen Aufwand viele neue Kunden gewinnen. Effektive Kommunikation ist wichtiger als teure Kommunikation.

Expert Insight

Michael LeBeauf, ein erfolgreicher Geschäftsautor, sagt es am besten: "Ein zufriedener Kunde ist die beste Geschäftsstrategie von allen." Ein Unternehmen verdient sein Geld nur, wenn die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden an erster Stelle stehen. Zu wissen, was Ihr Kunde will und wie er Kunden anzieht, die bereit sind, für Ihren Service zu zahlen, sollte bei jeder Strategie für das Unternehmenswachstum im Vordergrund stehen.