So beschränken Sie die Webnutzung auf einem Mobiltelefon

Moderne Mobiltelefone und andere mobile Geräte verfügen über verschiedene Funktionen wie SMS-Dienste und Internetbrowser, die das Geschäft erleichtern sollen. Das Surfen im Internet in einer Zelle kann jedoch teuer werden, sodass Geschäftsinhaber möglicherweise die Webnutzung einschränken müssen. Der spezifische Prozess zum Einschränken der Webkonnektivität hängt vom Telefontyp und vom Netzbetreiber ab, es gibt jedoch Ähnlichkeiten zwischen den Verfahren.

Verizon

Verizon-Kunden können die Webblockierung über den Bereich "Mein Verizon" auf der Verizon-Website oder "Mein Unternehmen" einrichten, wenn sich die Nummern, für die Sie den Zugriff einschränken möchten, in Ihrem Geschäftskonto befinden. Klicken Sie auf die Registerkarte "Meine Dienste" und wählen Sie "Verizon Safeguards". Wählen Sie oben die Registerkarte "Nutzungssteuerelemente" und dann "Dienste blockieren". Wählen Sie "Blockdienste hinzufügen / entfernen" und wählen Sie "Mobiler Webblock". Dieser Webzugriffsblock ist frei von Verizon.

Sprint

Wählen Sie oben auf Ihrer Sprint-Kontoseite die Registerkarte "Meine Einstellungen". Scrollen Sie zum Abschnitt "Beschränkungen und Berechtigungen" und klicken Sie auf die Option "Webzugriff blockieren" oder "Daten blockieren". Wählen Sie das Telefon oder die Telefone aus, auf denen Sie den Zugriff blockieren möchten. Das grüne Häkchen bedeutet, dass diese Nummern keinen Webzugriff haben. Wählen Sie die Schaltfläche "Speichern", um Ihre Änderungen zu speichern, die innerhalb von 15 Minuten wirksam werden. Um den Zugriff für ein Smartphone oder ein Nextel-Telefon zu blockieren, müssen Sie Sprint unter 888-211-4727 anrufen.

iPhone

Der auf iPhones standardmäßig verwendete Safari-Webbrowser kann durch Ändern der Einschränkungen blockiert werden. Berühren Sie die Schaltfläche "Einstellungen", wählen Sie "Allgemein" und wählen Sie "Einschränkungen", um das Menü zu öffnen. Das iPhone fordert Sie auf, den Passcode einzugeben, bevor Sie diese Einstellungen ändern können. Berühren Sie nach dem Zugriff das Symbol "Safari", um es zu deaktivieren. Das Programm verschwindet vom Hauptbildschirm des iPhones, wenn diese Einschränkung festgelegt ist. Wer die Einschränkung aufheben möchte, muss den Passcode kennen.

Beschränken

Bei vielen Anbietern können Benutzer die Webnutzung einschränken, anstatt sie vollständig auszuschalten. Beispielsweise können Verizon-Benutzer Downloads anstelle des Webzugriffs blockieren, indem sie diese Option im Abschnitt Blockdienste hinzufügen / entfernen auswählen, anstatt das mobile Surfen zu deaktivieren. Sie können elterliche Einschränkungen für Dienste wie Sprint verwenden, um zu verhindern, dass Websites für Erwachsene vom Telefon aus durchsucht werden, während andere Zugriffe erhalten bleiben. Diese Einstellung ist die Option "Drahtlosen Zugriff einschränken" im Abschnitt "Beschränkungen und Berechtigungen" der Site.