Finanzielle Aspekte des Geschäfts

Finanzen ist eine Geschäftsfunktion, die Zahlen und Analysetools verwendet, um Managern zu helfen, bessere Entscheidungen zu treffen. Jeder Geschäftsinhaber muss mindestens grundlegende Finanzprinzipien erlernen, um sein Unternehmen effektiv führen zu können. Finanzen helfen dem Management, ein klares Verständnis der aktuellen Finanzlage des Unternehmens zu erlangen, insbesondere, ob das Geschäft rentabel ist oder nicht. Unternehmen jeder Größe profitieren von einer gründlichen Finanzplanung, um das Unternehmen stetig auf dem Weg zu zukünftigem Wachstum zu führen.

Prognose und Planung

Während des Planungsprozesses legt das Management numerische Ziele für die kommenden 12 Monate oder im Fall eines langfristigen Plans für drei Jahre oder länger fest. Die Unternehmensleitung legt dann die Maßnahmen fest, die ergriffen werden müssen, und den Zeitrahmen, in dem die Ziele erreicht werden sollen. Finanzen kommen ins Spiel, wenn die Aktionsschritte in Prognosezahlen für Einnahmen und Ausgaben umgewandelt werden.

Manager mit Finanzplanungskenntnissen können Prognosen erstellen, die erreichbar und dennoch aggressiv sind. Sie müssen auch über ein ausreichendes Verständnis der Geschäftstätigkeit des Unternehmens verfügen, um Tabellenkalkulations-Finanzmodelle auf der Grundlage realistischer Annahmen erstellen zu können.

Bilanzierung und Messergebnisse

Das Rechnungswesen ist der Finanzzweig, der für die Erfassung von Finanzdaten und die Erstellung von Abschlüssen verantwortlich ist, aus denen die Betriebsergebnisse des Unternehmens sowie andere wichtige Funktionen wie die Einhaltung von Steuervorschriften hervorgehen. Das Rechnungswesen verfügt über eigene Regeln und Standards für die Aufzeichnung von Finanzinformationen und die Darstellung von Ergebnissen, die als allgemein anerkannte Rechnungslegungsgrundsätze (GAAP) bezeichnet werden. Durch die strikte Einhaltung der Standards kann die Unternehmensleitung sicher sein, dass die erhaltenen Aussagen vollständig und korrekt sind.

Finance geht noch einen Schritt weiter und interpretiert die Ergebnisse. Eine Varianzanalyse wird durchgeführt, um die tatsächlichen Ergebnisse mit den Prognosen zu vergleichen und die Gründe für negative oder positive Abweichungen aufzudecken. Finanzmitarbeiter vergleichen die Finanzergebnisse des Unternehmens mit denen anderer Unternehmen in der Branche, um festzustellen, ob das Unternehmen im Vergleich zu seinen Mitbewerbern über- oder unterdurchschnittlich abschneidet.

Überwachung der Cash-Position

Alle Unternehmen, insbesondere kleinere Unternehmen, die keine großen Barreserven oder Kreditkapazitäten haben, müssen immer ihre Liquiditätsposition im Auge behalten - die Zu- und Abflüsse von liquiden Mitteln. Die Finanzabteilung ist mit der Prognose des Cashflows beauftragt, um potenziell störende Liquiditätsengpässe zu vermeiden. In einem kleinen Unternehmen kann dies schwerwiegende Probleme bedeuten, z. B. die Unfähigkeit, Mitarbeiter am Ende der Woche zu bezahlen.

Die Investition von überschüssigem Bargeld zur Erzielung einer maximalen Rendite ist ebenfalls Teil der Finanzfunktion. In größeren Unternehmen finden diese Investitionstätigkeiten täglich statt und umfassen eine ständige Überwachung der Finanzmärkte, um die besten Investitionen für Dinge wie die Altersvorsorge des Unternehmens auszuwählen.

Analyse zur Entscheidungsfindung

Finanzen können mit einer Toolbox verglichen werden, die von der Unternehmensleitung verwendet werden kann. Die Tools helfen bei der Beantwortung von Fragen, die das Management bei kleinen und großen Entscheidungen beantworten muss. Eine kleine Entscheidung könnte sein, ob Sie ein neues Kopiergerät leasen oder kaufen. Eine wichtige Entscheidung, für die die Finanzierung eine Orientierung bietet, könnte sein, ob ein Wettbewerber gewonnen werden soll, um das Unternehmen schneller wachsen zu lassen.

Das Ziel der Datenerfassung und manchmal der komplexen Finanzmodellierung im Finanzbereich besteht darin, sicherzustellen, dass das Unternehmen seine begrenzten Ressourcen, einschließlich Kapital, Humanressourcen und Produktionskapazität, optimal nutzt.