So laden Sie Ihre Textnachrichten auf Ihren Computer, damit Sie sie drucken können

Das reine elektronische Format von Textnachrichten bedeutet, dass Sie in einem Moment ein ganzes Gespräch verlieren können - sei es durch Diebstahl oder aufgrund einer Fehlfunktion des Telefons. Mit Programmen und Anwendungen für Android-Telefone und iPhones können Sie Ihre Textnachrichten auf einem Computer sichern. Von dort aus können Sie Ihre SMS ausdrucken, um eine physische Kopie Ihrer Gespräche zu führen.

iPhone

Das iPhone-Verwaltungsprogramm iExplorer bietet einfachen SMS-Zugriff, indem Sie Ihr iPhone an Ihren Computer anschließen. Die Preise beginnen bei 35 USD für eine Lizenz. Schließen Sie Ihr iPhone an Ihren Computer an und öffnen Sie den Bildschirm "Geräteübersicht" in iExplorer. Öffnen Sie von dort aus den Abschnitt "Daten" und wählen Sie "Nachrichten". Es exportiert Konversationen als PDF-, TXT- oder CSV-Dateien. IOS verfügt jedoch auch über eine integrierte Funktion, mit der Nachrichten als Nur-Text-Anhang weitergeleitet werden. Öffnen Sie die Nachrichten-App und wählen Sie die Konversation aus, die Sie weiterleiten möchten. Tippen Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten", wählen Sie die Nachrichten aus, die Sie drucken möchten, und tippen Sie dann unten auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche "Weiterleiten". Senden Sie sie an eine E-Mail-Adresse.

Android

Wie beim iPhone können Sie Ihre Textnachrichten entweder mit einer App oder einer Computersoftware herunterladen. Das Programm MobileGo für Android funktioniert sowohl mit PCs als auch mit Macs. Sie können eine kostenlose Testversion erhalten. Danach kostet das Programm eine einmalige Gebühr von 40 US-Dollar. MobileGo lädt nicht nur Textnachrichten herunter, sondern importiert und exportiert auch Nachrichten. Die App Email My Texts exportiert Textnachrichten über verschiedene Dienste, darunter E-Mail, Evernote, Dropbox und Google Drive. Email My Texts ist für 5 US-Dollar im Google Play Store erhältlich.

Internetdienste

Während das Wechseln Ihrer Messaging-App Ihnen kein Tool zum Herunterladen Ihrer vorherigen Textnachrichten bietet, bietet es eine Lösung für die Zukunft. Google Voice gibt Ihnen eine Telefonnummer, unter der Sie Textnachrichten über die Voice-App (verfügbar für iOS und Android) oder über die Google Voice-Website senden können. Sie können dann von jedem Browser auf Ihrem Computer auf Ihre Textnachrichten zugreifen.

Mobiles Drucken

Sie können den Computer vollständig umgehen und sich stattdessen für eine Lösung entscheiden, die Textnachrichten von Ihrem Telefon druckt. Die PrinterShare Mobile Print-App für Android-Telefone druckt auf nahe gelegenen Wi-Fi- oder Bluetooth-Druckern sowie auf Druckern, die remote oder über Google Cloud Print verbunden sind. Wenn Sie ein frommer Google Cloud Print-Nutzer sind, funktioniert Cloud Print möglicherweise besser auf Ihrem Android-Handy, während die PrintCentral Pro-App einen ähnlichen Dienst für das iPhone bietet.

Haftungsausschluss

Alle in diesem Artikel genannten Produkte, Preise, Funktionen und Tools sind ab August 2013 aktuell. Verfügbarkeit und Kosten können sich mit der Zeit ändern, und Produkte können bei der Aktualisierung unterschiedliche Funktionen aufweisen.