Welche Probleme verursachen Informationssilos?

Informationssilos, die vorhanden sind, wenn Informationen nicht zwischen Abteilungen oder Abteilungen ausgetauscht werden, können das Wachstum und die Effizienz Ihres Unternehmens beeinträchtigen. Silos können zu einer Vielzahl von Problemen führen, z. B. Doppelarbeit, mangelnde Synergie und verpasste Chancen. Das Erkennen und Beheben der Probleme, die Silos verursachen, kann Ihnen helfen, die Kommunikationswege in Ihrem Unternehmen zu öffnen.

Informationsfluss

Silos schränken den Informationsaustausch stark ein, da Informationen innerhalb des Silos auf und ab fließen, aber nicht mit anderen Abteilungen geteilt werden. Wenn Ihre Forschungs- und Entwicklungsgruppe selektiv Informationen mit Ihrer Marketingabteilung teilt, trifft das Marketingteam Entscheidungen auf der Grundlage der begrenzten Informationen, die möglicherweise nicht korrekt sind. Zum Beispiel könnte die Marketingabteilung einen großen Schub für ein aktuelles Produkt planen, da nicht bekannt ist, dass Forschung und Entwicklung die Veröffentlichung einer neuen Version in neun Monaten plant.

Unterschiedliche Prioritäten

Wenn Gruppen nicht zusammenarbeiten und Informationen austauschen, besteht kein Konsens über die Prioritäten des Unternehmens. Dies kann zu unnötigem Aufwand führen und dazu, dass einzelne Abteilungen ihre Ziele nicht erreichen. Die Unterstützung eines Projekts, das für Ihre Abteilung oder Abteilung Priorität hat, hat für eine andere Abteilung möglicherweise keine Priorität. Dies führt zu Frustration, wenn Sie die Fristen nicht einhalten können, weil Sie keine Unterstützung oder Informationen von der anderen Abteilung erhalten haben. Auf der Fast Company-Website wird darauf hingewiesen, dass eine Vorgehensweise, die für Ihre Abteilung sinnvoll ist, nicht unbedingt der beste Weg ist, um Ziele zu erreichen, und möglicherweise nicht im besten Interesse des restlichen Unternehmens liegt. Wenn Sie keine Informationen weitergeben, verpassen Sie die Chance, widersprüchliche Prioritäten zu erkennen.

Ziele und Motivation

Mithilfe der Zielsetzung können Mitarbeiter bestimmen, welche Aufgaben und Aktionen für den Erfolg Ihrer Abteilung wichtig sind. Im Idealfall sollten die Ziele sowohl Abteilungs- als auch Unternehmensstrategien und -initiativen umfassen. Ohne ausreichende Informationen können die Ziele, die Ihre Abteilung setzt, dem Unternehmen möglicherweise nicht helfen, zu wachsen und zu gedeihen. Informationen darüber, wie die Mitarbeiter arbeiten, helfen dem Unternehmen, ihre Motivation zu steigern. Wenn diese Informationen fehlen, glauben die Mitarbeiter möglicherweise, dass das, was sie tun, nicht wirklich wichtig ist.

Sichtprobleme

Große Entscheidungen erfordern eine Koordination zwischen den verschiedenen Abteilungen oder Abteilungen eines Unternehmens und eine Einigung über die Richtung, in die das Unternehmen gehen sollte. Wenn Informationen nicht weitergegeben werden, treffen Führungskräfte möglicherweise Entscheidungen auf der Grundlage fehlerhafter oder angenommener Informationen. Das Magazin „Forbes“ merkt an, dass es für Führungskräfte wichtig ist, langfristige Ziele und Initiativen zu verstehen und sich darauf einzulassen, bevor sie sie an ihre Teams weitergeben. Das Fehlen einer gemeinsamen Vision des Managementteams kann zu mangelndem Vertrauen und mangelndem Zusammenhalt der Mitarbeiter führen.