So berechnen Sie den Zeitplan M-2

Das IRS-Formular 1120-F, eine Körperschaftsteuererklärung, besteht aus zwei Zeitplänen: M-1 und M-2. Anhang M-1 ist die Überleitung des Einkommens pro Buch - Einkommen vor Steuern, wie in Ihren Buchhaltungsunterlagen angegeben - mit dem Einkommen pro Steuererklärung für das Steuerjahr - oder wie viel Einkommen in Ihrer Körperschaftsteuererklärung ausgewiesen wurde; Anhang M-2 ist eine Analyse der nicht zweckgebundenen Gewinnrücklagen pro Buch. Die Berechnung von Schedule M-2 ist im Geschäftsleben wichtig, da es Ihrem kleinen Unternehmen mitteilt, wie viel Geld Ihnen zur Verfügung steht, das nicht für bestimmte Zwecke vorgesehen ist.

1

Schreiben Sie den Saldo Ihres Unternehmens zu Beginn des Jahres in Zeile 1 und den Nettogewinn (-verlust) pro Buch in Zeile 2 von Anhang M-2.

2

Führen Sie weitere Erhöhungen in Zeile 3 auf. Andere Erhöhungen können Lebensversicherungserlöse sein, die auf die Lebensversicherung eines leitenden Angestellten eines Beamten gezahlt werden, oder steuerfreie Zinserträge.

3

Addieren Sie die Summen aus den Zeilen 1, 2 und 3 und geben Sie das Ergebnis in Zeile 4 ein.

4

Schreiben Sie alle Ausschüttungen in Zeile 5a für Bargeld, 5b für Aktien und 5c für Immobilien. Geben Sie in Zeile 6 weitere Abnahmen ein. Andere Abnahmen können 50 Prozent der Ausgaben für Mahlzeiten und Unterhaltung umfassen, die nicht als Abzug von der Unternehmensrendite oder den Lebensversicherungspolicen für die Policen der leitenden Angestellten zulässig waren.

5

Fügen Sie die Zeilen 5 und 6 hinzu.

6

Subtrahieren Sie Zeile 7 von Zeile 4.