So starten Sie ein Geschäft für medizinische Versorgung

Alle Arten von Medizinern, von Tierärzten über Hebammen bis hin zu Augenärzten, benötigen für ihre Arbeit spezielle Hilfsmittel. Die meisten medizinischen Artikel werden von Nischenunternehmen gekauft, die sich auf bestimmte Geräte spezialisiert haben. Obwohl es viele große medizinische Versorgungsunternehmen gibt, ist es für ein kleines unabhängiges medizinisches Versorgungsunternehmen durchaus möglich, in dieser Branche Erfolg zu haben. Wenn Sie ein Einzelhandelsunternehmen gründen möchten und im Gesundheitswesen arbeiten möchten, sollten Sie ein Unternehmen für medizinische Versorgung gründen.

  1. Zielen Sie auf eine Nische und einen Zielmarkt für Ihr medizinisches Versorgungsgeschäft ab. Sie können beispielsweise Lieferungen an Haushaltshelfer, Hebammen, Zahnärzte oder Pflegeheime verkaufen.

  2. Wenden Sie sich an das Gesundheitsamt oder die Ärztekammer Ihres Staates, um herauszufinden, ob Sie eine Lizenz benötigen, um die Arten von medizinischen Geräten zu verkaufen, die Sie tragen möchten. Dies ist nicht für alle medizinischen Lieferanten erforderlich, außer für diejenigen, die auf bestimmte Arten von Geräten spezialisiert sind.

  3. Besorgen Sie sich die Genehmigungen, die in Ihrer Stadt und Ihrem Bundesland für die Gründung eines Einzelhandelsunternehmens erforderlich sind. Dies kann eine Umsatz- und Nutzungssteuererlaubnis, eine Wiederverkaufserlaubnis, eine Bescheinigung über den angenommenen Namen oder ein Dong-Geschäft als oder eine Arbeitgeberidentifikationsnummer umfassen.

  4. Mieten Sie ein kommerzielles Lager, das temperaturgesteuert ist, um Ihr Inventar zu lagern. Ihr Lager muss sauber und staubfrei sein, damit Ihre Vorräte nicht kontaminiert werden. Alternativ wäre ein sauberes Gästezimmer oder ein großer Schrank geeignet, den Sie ausschließlich für die Aufbewahrung von Inventar verwenden.

  5. Richten Sie Großhandelskonten bei Händlern von medizinischen Geräten ein, die für Ihre Nische geeignet sind. Der Kauf eines Großhandels ist notwendig, um Gewinn zu erzielen. Händler finden Sie online, in Telefonbüchern und Unternehmensverzeichnissen. Sie müssen wahrscheinlich Geschäftsunterlagen vorlegen und einen Mindestbetrag in US-Dollar bestellen, um ein Großhandelskonto zu eröffnen.

  6. Bieten Sie medizinischen Fachkräften Anreize, Ihr medizinisches Versorgungsunternehmen zu bevormunden. Sie können beispielsweise ermäßigten oder kostenlosen Versand, kostenlose Lieferung innerhalb Ihrer Region oder Mengenrabatte anbieten.

  7. Vermarkten Sie Ihr Geschäft mit medizinischer Versorgung an medizinische Fachkräfte, insbesondere in Ihrer Stadt. Senden Sie Flyer und Gutscheine, sponsern Sie medizinische Konventionen oder Gesundheitsmessen und senden Sie Pressemitteilungen an lokale Ärzteverbände und Berufsgruppen.