So verknüpfen Sie mehrere Zellen in Excel aus einem anderen Arbeitsblatt

Wenn Sie eine Zelle in Excel mit einer Zelle aus einem anderen Arbeitsblatt verknüpfen, zeigt die Zelle, die den Link enthält, dieselben Daten an wie die Zelle aus dem anderen Arbeitsblatt. Die Zelle, die den Link enthält, wird als abhängige Zelle bezeichnet. Die Zelle in einem anderen Arbeitsblatt, die Daten enthält, auf die sich der Link bezieht, wird als Präzedenzfallzelle bezeichnet. Abhängige Zellen ändern sich automatisch, wenn sich die vorhergehenden Zellen ändern. Wenn Sie mehrere Zellen aus einem anderen Arbeitsblatt verknüpfen möchten, können Sie eine Array-Funktion verwenden, mit der Sie einen Zellbereich mit einer Formel verknüpfen können.

1

Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf die Registerkarte Arbeitsblatt, die eine Reihe von Vorgängerzellen enthält, mit denen Sie eine Verknüpfung herstellen möchten. Ein Bereich ist ein Block oder eine Gruppe benachbarter Zellen. Angenommen, Sie möchten einen Bereich leerer Zellen in „Sheet1“ mit einem Bereich vorhergehender Zellen in „Sheet2“ verknüpfen. Klicken Sie auf die Registerkarte "Sheet2".

2

Bestimmen Sie die Breite des Präzedenzfallbereichs in Spalten und die Höhe in Zeilen. In diesem Beispiel wird angenommen, dass die Zellen A1 bis A4 auf „Blatt 2“ eine Liste der Nummern 1, 2, 3 bzw. 4 enthalten, die Ihre Präzedenzzellen sind. Dieser Präzedenzfallbereich ist eine Spalte breit und vier Zeilen hoch.

3

Klicken Sie auf die Registerkarte Arbeitsblatt am unteren Bildschirmrand, die die leeren Zellen enthält, in die Sie einen Link einfügen. Klicken Sie in diesem Beispiel auf die Registerkarte "Sheet1".

4

Wählen Sie den Bereich leerer Zellen aus, den Sie mit den vorherigen Zellen verknüpfen möchten. Dieser Bereich muss dieselbe Größe wie der vorherige Bereich haben, kann sich jedoch an einer anderen Stelle im Arbeitsblatt befinden. Klicken und halten Sie die Maustaste in der oberen linken Zelle des Bereichs, ziehen Sie den Mauszeiger in die untere rechte Zelle des Bereichs und lassen Sie die Maustaste los, um den Bereich auszuwählen. In diesem Beispiel wird davon ausgegangen, dass Sie die Zellen C1 bis C4 mit dem vorherigen Bereich verknüpfen möchten. Klicken und halten Sie die Zelle C1 gedrückt, ziehen Sie die Maus auf die Zelle C4 und lassen Sie die Maus los, um den Bereich hervorzuheben.

5

Geben Sie "=" ein, den Arbeitsblattnamen, der die Vorgängerzellen enthält, "!", Die obere linke Zelle des Vorgängerbereichs, ":" und die untere rechte Zelle des Vorgängerbereichs. Drücken Sie gleichzeitig "Strg", "Umschalt" und "Eingabetaste", um die Array-Formel zu vervollständigen. Jede abhängige Zelle ist jetzt mit der Zelle in dem vorhergehenden Bereich verknüpft, der sich an derselben jeweiligen Position innerhalb des Bereichs befindet. Geben Sie in diesem Beispiel "= Sheet2! A1: A4" ein und drücken Sie gleichzeitig "Ctrl", "Shift" und "Enter". Die Zellen C1 bis C4 auf "Sheet1" enthalten jetzt die Array-Formel "{= Sheet2! A1: A4}", die von geschweiften Klammern umgeben ist, und zeigen dieselben Daten wie die vorhergehenden Zellen in "Sheet2".