So aktualisieren Sie ein MacBook Pro

Unternehmen, die Apple MacBook Pro-Computer verwenden, sollten regelmäßig nach Software-Updates suchen, um sicherzustellen, dass der Computer die neueste Software verwendet. Das Ausführen veralteter Software verursacht einige Computerprobleme. OS X, das MacBook Pro-Betriebssystem, verfügt über eine integrierte Funktion zum Suchen nach Software-Updates, auf die über das Apple-Menü zugegriffen werden kann.

1

Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms, um auf das Apple-Dropdown-Menü zuzugreifen.

2

Wählen Sie "Software Update". Der Fortschrittsbalken "Software-Update" wird auf dem Bildschirm angezeigt, während der Computer online nach Updates sucht. Wenn der Fortschrittsbalken beendet ist, wird im Fenster die Meldung "Software-Updates sind für Ihren Computer verfügbar. Möchten Sie sie herunterladen und installieren" zurückgegeben, wenn Updates verfügbar sind.

3

Klicken Sie auf "Weiter", um alle Updates zu installieren. In einigen Fällen werden Sie aufgefordert, Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort einzugeben, um die Updates zu installieren. Ihr Computer wird automatisch neu gestartet, wenn für die Updates ein Neustart des Computers erforderlich ist.

4

Klicken Sie auf "Details anzeigen", um eine Liste der Updates für Ihren Computer anzuzeigen, wenn Sie nicht alle Updates installieren möchten.

5

Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben einem der Updates, um das Häkchen zu entfernen und das Update zu überspringen.

6

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Installieren", um die Updates zu installieren. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort einzugeben. Ihr Computer wird automatisch neu gestartet, wenn für die Updates ein Neustart des Computers erforderlich ist.