Was ist ein Einnahmenbudget?

Umsatzbudgets sind Prognosen der Umsatzerlöse und -ausgaben eines Unternehmens, einschließlich kapitalbezogener Ausgaben. Es ist wichtig, dass Sie feststellen, ob Sie über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um Operationen durchzuführen, Ihr Geschäft auszubauen und letztendlich einen Gewinn zu erzielen. Ohne diese Planung ist die Zukunft Ihres Unternehmens möglicherweise ungewiss, da Sie möglicherweise nicht wissen, wie viel Geld Sie aufnehmen oder ausgeben. Ertragsbudgets stellen sicher, dass Unternehmen Ressourcen effizient zuweisen - und sparen dadurch Zeit, Mühe und Geld.

Bestimmen Sie den Umsatz

Das Umsatzbudget hilft Unternehmen bei der Vorhersage des Betrags, den sie beim Verkauf ihrer Produkte und Dienstleistungen verdienen werden. Manchmal kann es für kleine Unternehmen schwierig sein, dies zu berechnen, insbesondere für diejenigen, die gerade erst begonnen haben - und daher keine historischen Daten haben. Sie müssen einen Geschäftsplan formulieren und pflegen. Geschäftspläne spiegeln den tatsächlichen Status des aktuellen Geschäfts eines Unternehmens wider und helfen bei der Analyse aller Aspekte des Geschäfts, einschließlich der erwarteten Einnahmen. Das Umsatzbudget kann einfach zu erstellen sein. Es enthält die Anzahl der Einheiten, die Sie voraussichtlich verkaufen werden, sowie die Anzahl der Kunden, von denen Sie erwarten, dass sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen kaufen. Es enthält auch den Preis, den Sie für diese Produkte und Dienstleistungen berechnen.

Bestimmen Sie die Produktionskosten

Der nächste Schritt in diesem Prozess ist die Erstellung eines Produktionsbudgets. Dies fasst die Kosten zusammen, die mit der Herstellung Ihrer Waren oder Dienstleistungen verbunden sind. Sie müssen die Kosten für Arbeit, Material und Einkäufe angeben. Materialien sind Rohstoffe oder andere Gegenstände, die Sie bei der Herstellung Ihrer Waren und Dienstleistungen verwenden. Die Schwankungsrate der Rohstoffkosten hängt von dem Markt ab, auf dem Sie tätig sind. Daher müssen Sie Preisschwankungen bei der Formulierung Ihres Produktionsbudgets genau beobachten. Sie zahlen Gehälter, Arbeitslosensteuern und andere Leistungen für Mitarbeiter, die Ihre Waren und Dienstleistungen herstellen. Diese machen Ihre Arbeitskosten aus.

Tägliche Ausgaben

In den allgemeinen und administrativen Budgets werden die Nichtproduktionskosten erfasst, die mit dem täglichen Betrieb Ihres Unternehmens verbunden sind. Diese Kosten umfassen Mietkosten, Versicherungen und Abschreibungen. Kosten für Mitarbeiter wie Vertriebsmitarbeiter, Angestellte und andere Supportmitarbeiter, die sich nicht direkt auf die Produktion Ihrer Waren und Dienstleistungen auswirken, fallen unter die Rubrik "Allgemeine Verwaltungskosten". Sie müssen Ihre Abschreibungskosten berechnen, damit Sie Ihr Vermögen nicht überschätzen.

Investieren im Rahmen Ihrer Möglichkeiten

Investitionsbudgets berechnen die Kosten für die Investitionen, die Sie im Laufe des Jahres tätigen möchten. Zu den Kapitalinvestitionen gehören Gebäude, Maschinen und andere Geräte, mit denen Sie Ihr Geschäft steigern oder erweitern. Sie tätigen Kapitalkäufe, um ältere Geräte zu ersetzen, oder fügen neue Geräte hinzu, um den Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht zu werden. Sobald Sie die Ausrüstung festgelegt haben, die Sie im laufenden Jahr kaufen müssen, können Sie die mit Ihrer Ausrüstung verbundenen Kosten berechnen.

Budget vs. Leistung

Sobald Sie erfolgreich ein Umsatzbudget erstellt haben, können Sie es mit Ihrer tatsächlichen Leistung vergleichen. Mithilfe dieser Analyse können Sie feststellen, ob Sie Ihre derzeitigen Praktiken fortsetzen oder Korrekturmaßnahmen ergreifen sollten. Wenn sich Ihr Unternehmen wie erwartet oder besser entwickelt hat, stellen Sie möglicherweise fest, dass die aktuellen Praktiken angemessen sind. Wenn Ihr Unternehmen jedoch die erwarteten Ziele nicht erreicht, müssen Sie möglicherweise Ihre Praktiken anpassen. Sie können Ihr endgültiges Umsatzbudget in finanzielle Leistungsanalysen einbeziehen und das Wachstum Ihres Unternehmens überprüfen.