So konvertieren Sie in Photoshop in Pantone-Farben

Für Unternehmen ist es unerlässlich, die richtigen Farben für Marketingmaterialien zu finden. Selbst der kleinste Unterschied könnte dazu führen, dass Verbraucher einen zweiten Blick darauf werfen, was "aus" ist, anstatt Ihre Nachricht zu lesen. Verwenden Sie Adobe Photoshop, um sicherzustellen, dass die Farben übereinstimmen, und konvertieren Sie CMYK-Farben in Pantone-Farben, um eine möglichst genaue Farbanpassung zu erzielen.

Warum Pantone über CMYK?

Die meisten Standard-Computerbildschirme bieten nicht alle Farbnuancen, die Ihre Augen beim Betrachten des Bildschirms sehen. Das Flackern von blauem Licht und die Farbfunktionen von Monitoren ermöglichen nicht die gleichen Unterscheidungen, die Ihre Augen im wirklichen Leben treffen können. Der Standard für das Drucken ist CMYK, wenn Sie mit Farben drucken, da die meisten kommerziellen Drucker diese vier Tintenfarben verwenden, um den Farbdruckmix zu erstellen: Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz. Sie erkennen diese Kombination wahrscheinlich an den Patronen, die Sie in Ihrem Office-Tintenstrahldrucker verwenden. CMYK bietet begrenzte Farbgenauigkeitsfunktionen.

Das Pantone Matching System (PMS) wurde 1963 von Lawrence Herbert entwickelt. Pantone ist ein Farbanpassungssystem, das Zahlen verwendet, um konsistente Farben zu kommunizieren. Es wurde ursprünglich für die Druck- und Textilindustrie entwickelt. Eine mehrstellige PMS-Farbnummer identifiziert eine Farbe und nur diese Farbe. Es gibt viele Blautöne, aber nur einen Pantone 2905 blau. Diese Präzision standardisiert Ihre bevorzugten Farben in allen Branchen.

In Pantone konvertieren

Adobe Photoshop verwendet möglicherweise den CMYK-Farbmodus, ändert ihn jedoch in RGB. Öffnen Sie die Datei in Photoshop, um diese Änderung in Photoshop CS6 oder CC 2018 vorzunehmen. Bewegen Sie nach dem Laden die Maus über die Registerkarte "Bild" in der Menüleiste. Wählen Sie im angezeigten Dropdown-Menü "Modus" aus. Dies ist die erste Option. Ein weiteres Dropdown-Menü wird neben dem vorhandenen angezeigt. Wählen Sie "RGB-Farbe".

Passende Farben

Sobald Sie die Datei in RGB gespeichert haben, können Sie die Farben spezifisch anpassen. Möglicherweise haben Sie ein Foto einer Blume, mit der Sie die Farben in Ihrem Marketingmaterial abgleichen möchten. Sie können dies tun, indem Sie die beiden Bilder nebeneinander platzieren. Gehen Sie zu "Bild", dann zu "Anpassungen" und "Farbe anpassen", um die Farben in aktiven Ebenen abzugleichen. Klicken Sie mit der Pipette auf die Farbe, die Sie anpassen möchten, um die Farbe zu testen, und wechseln Sie dann zu dem Teil des neuen Bildes, auf den Sie diese Farbe ablegen möchten.

Verwenden Sie die Farbfelder, um Farben zu identifizieren, die nicht mit einem anderen Bild übereinstimmen. Im Seitenleistenmenü von Photoshop sind zwei Quadrate am unteren Rand des Menüs übereinandergelegt. Dies sind die aktive Vordergrundfarbe und die Auswahl der Hintergrundfarbe. Um eine Farbe zu ändern, wählen Sie eines der Felder Vordergrund oder Hintergrund aus, um ein Popup-Menü für die "Farbbibliotheken" zu öffnen. Wählen Sie Pantone Solid Coated aus dem Dropdown-Menü. Scrollen Sie und wählen Sie die Farbe aus, die Sie verwenden möchten - beispielsweise auf Ihrem neuen Logo. Scrollen Sie durch die Pantone-Farben, bis Sie eine finden, die zu Ihnen passt. Wenn Sie Pantone 2905 C wählen, wählen Sie eine hellblaue Farbe. Geben Sie in Zukunft diesen Pantone 2905 an, damit die Farbe über alle Marketingbemühungen hinweg konsistent bleibt.