So stellen Sie einen Breitbildmonitor auf Vollbildauflösung ein

Als Unternehmen ist es am wahrscheinlichsten, dass Sie Computer an Ihrem Arbeitsplatz verwenden. Unabhängig davon, ob es sich um Laptops oder Desktops handelt, müssen Sie sie mit den Konfigurationen verwenden, die für Sie und Ihre Mitarbeiter am bequemsten sind, einschließlich der Auflösung des Breitbildmonitors . Jeder Monitor oder Laptop-Bildschirm verfügt über eine sogenannte native Auflösung, die sowohl für Bilder als auch für Text auf dem Bildschirm verwendet wird.

Wenn Sie möchten, dass sich alle wohl fühlen, insbesondere was Ihre Sicht betrifft, sollten Sie die Vollbildanzeige auf dieser Auflösung haben. Die gute Nachricht ist, dass dies mit Windows einfach zu bewerkstelligen ist. Abhängig von der Art der Hardware, die Sie an Ihren Laptop oder Desktop angeschlossen haben, haben Sie möglicherweise Zugriff auf zusätzliche Software, um die Auflösung weiter zu verbessern.

Ein Wort zu Laptops

Bevor wir uns mit den Details zum Festlegen der nativen Auflösung auf Bildschirmen im Allgemeinen befassen, muss etwas über Laptops gesagt werden, da Sie Laptops in Ihrem Büro anstelle von Desktops verwenden möchten.

Es gab eine Zeit, in der wir die verschiedenen Arten von LCD-Bildschirmen durchgehen mussten, bevor wir herausfanden, welche die besten auf unseren Laptops sind. Glücklicherweise wurden LCD-Bildschirme standardisiert und alle sind heute aktive Matrixbildschirme, was eine bessere Version als die alte passive Matrix ist.

Eigenschaften von LCD-Bildschirmen

LCD-Bildschirme sind aufgrund ihrer Natur alle Flachbildschirme. Sie sind auch sehr schlank, normalerweise nur etwa einen halben Zoll dick. Sie sind auch sehr energieeffizient, da nur die Hintergrundbeleuchtung mit Strom versorgt werden muss. Die Hintergrundbeleuchtung moderner LCD-Bildschirme muss ständig eingeschaltet sein, auch wenn der Bildschirm die Farbe Schwarz anzeigt.

Dies ist der Hauptnachteil, da bei eingeschaltetem Bildschirm ständig Strom verbraucht wird. Dies ist jedoch immer noch weniger Leistung als die älteren CRT- und Plasmabildschirme, die zum Verbrauch verwendet werden. Außerdem ist es alles, was wir heute haben, bis ein intelligenter Erfinder einen Bildschirm mit eigener Stromversorgung entwickelt.

Optionen für die Laptopgröße

Wenn es um Laptop-Größen geht, haben Sie einige Möglichkeiten. Es gibt Bildschirme mit einer Größe von 15,4 Zoll an einem Ende und andere mit einer Größe von 12 Zoll am anderen Ende. Wenn Sie nun versuchen, Ihren Desktop durch einen Laptop zu ersetzen, müssen Sie wissen, was Sie tun, wenn Sie einen Laptop mit einem großen Bildschirm erhalten. Wenn Sie einen großen Laptop mit einem 15-Zoll-Bildschirm erhalten, sollten Sie erwarten, dass dieser größer ist als ein Laptop mit einem 12-Zoll-Bildschirm. Da der Laptop vergrößert werden musste, um auf diesen Bildschirm zu passen, ist er sehr wahrscheinlich schwer, und wenn Sie ihn von einem Ende des Büros zum anderen bewegen, müssen Sie wahrscheinlich beide Hände verwenden.

In der Zwischenzeit bedeutet ein kleinerer Bildschirm einen leichteren Laptop. Die tatsächliche Größe des Bildschirms hat keinen großen Einfluss auf die Bildqualität, da alle eine native Auflösung haben, die für sie am besten geeignet ist. Letztendlich hängt die Bildschirmgröße davon ab, ob Sie bereit sind, das zusätzliche Gewicht für einen größeren Bildschirm zu tragen.

Standard-Seiten- und Breitbildverhältnisse

Möglicherweise finden Sie einen Laptop oder Desktop-Monitor mit einem Standard-Seitenverhältnis von 4: 3 . Diese Bildschirme werden jedoch langsam auslaufen, und Breitbildmonitore (16: 9) und Laptops kommen in Mode. Die Begeisterung begann mit Großbildfernsehern und hat sich langsam auf die kleineren Bildschirme ausgewirkt. Einerseits mag dies als Nachteil erscheinen, da das 4: 3-Verhältnis tatsächlich größer als das 16: 9-Verhältnis ist.

Andererseits sind die meisten heute hergestellten Bildschirme Breitbildschirme, so dass letztendlich alle Bildschirme Breitbildschirme sein werden . Die Welt bewegt sich in diese Richtung, daher ist es sinnvoll, einen Breitbildmonitor zu haben. Breitbildschirme werden auch langsam billiger, da sie in größeren Stückzahlen hergestellt werden.

Was ist Bildschirmauflösung?

Auflösung ist einfach ein Verhältnis. Dies ist die Anzahl der Pixel horizontal gegenüber der Anzahl der Pixel vertikal auf dem Bildschirm. Je größer der Bildschirm, desto höher die Auflösung. Sie können jedoch auch zwei gleich große Bildschirme mit unterschiedlichen Auflösungen erhalten. Normalerweise hat der billigere Bildschirm die schlechtere Auflösung.

Wenn Sie eine gute Sicht auf kurze Entfernungen haben , sollten Sie den Bildschirm mit der höheren Auflösung erhalten, da dies für Ihre Augen am angenehmsten ist . Sie haben nicht nur mehr Platz auf Ihrem Bildschirm, sondern können auch mehr Dinge gleichzeitig auf Ihrem Bildschirm sehen. Wenn Sie größere Schriftarten auf Ihrem Bildschirm sehen möchten, sollten Sie einen Bildschirm mit Standardauflösung auswählen . Wenn es sich um einen Breitbildschirm handelt, wählen Sie einen der günstigeren. Schließlich werden Monitore so weit fortgeschritten sein, dass die Schriftgröße oder die Größe des Bildschirms wirklich keine Rolle spielt. Wo wir heute stehen, ist das jedoch noch nicht geschehen.

Wenn Sie einen Bildschirm kaufen, gehen Sie in den Laden, schauen Sie sich den anderen Bildschirm an und finden Sie heraus, was für Sie funktioniert. Größere Bildschirme werden immer erschwinglicher.

Auflösung einstellen

Das Einstellen der Auflösung auf Ihrem Breitbild-Computermonitor ist recht einfach und unkompliziert.

Starten Sie die Systemsteuerung

Um zu den Einstellungen zu gelangen, müssen Sie die Systemsteuerung durchlaufen . Starten Sie die Systemsteuerung auf Ihrem Computer, indem Sie das Startmenü aufrufen. Sie finden es, indem Sie in der Suchleiste in der Taskleiste unten auf Ihrem Desktop in Windows 10 "Systemsteuerung" eingeben und es aus den angezeigten Ergebnissen auswählen. Wechseln Sie nach dem Start der Systemsteuerung zur Registerkarte "Darstellung und Personalisierung".

Passen Sie die Bildschirmauflösung an

Unter der Überschrift "Anzeige" finden Sie eine Option mit der Bezeichnung "Bildschirmauflösung anpassen". Wählen Sie diese Option aus, indem Sie darauf klicken.

Auf Änderungen prüfen

Sie müssen zuerst nach Änderungen an der Anzeige suchen, die vorgenommen wurden. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Erkennen". Wenn Sie nur einen Monitor haben, können Sie dessen Einstellungen sofort ändern. Wenn Sie jedoch mehrere Monitore ausgewählt haben, müssen Sie aus einer Dropdown-Liste , die auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, den auswählen, dessen Auflösung Sie ändern möchten .

Wählen Sie Auflösung

Nachdem Sie den Monitor ausgewählt haben, an dem Sie Änderungen vornehmen möchten, wird eine weitere Dropdown-Liste mit den verschiedenen Auflösungen angezeigt. Sie können die gewünschte Auflösung aus dieser Liste auswählen. Die Option mit der Bezeichnung „Empfohlen“ ist die native Auflösung des Laptops. Bei einem Breitbildmonitor ist die native Auflösung die Auflösung, mit der die gesamte Anzeige gefüllt ist.

Wählen Sie Ausrichtung

Sobald Sie Ihre Auflösung ausgewählt haben, müssen Sie die gewünschte Ausrichtung auswählen. Eine weitere Dropdown-Liste mit den verschiedenen Ausrichtungen, aus denen Sie auswählen können, wird angezeigt. Bei den meisten Breitbildmonitoren ist die Querformatausrichtung die beste Ausrichtung .

Einstellungen speichern

Sobald Sie dies alles getan haben, müssen Sie Ihre Einstellungen speichern. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit der Bezeichnung "OK" und dann auf die Schaltfläche mit der Bezeichnung "Änderungen beibehalten" , um Ihre neuen Einstellungen zu bestätigen. Ihr Monitor zeigt jetzt Bilder in der nativen Auflösung an.